volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Dezember 17th, 2013

Achterbahnfahrt

SPORT REGIONAL, by tz.

Volleyball: BSV gelingt die Revanche

DELMENHORST. „Mit dem allerletzten Aufgebot“, sagte BSV-Trainer Sven Kleeblatt, schlugen seine Volleyballfrauen den bisherigen Verbandsliga-Zweiten VG Delmenhorst-Stenum mit 3:2. Bereits die Satzergebnisse (25:21, 23:25, 22:25, 30:28, 15:8 aus Buxtehuder Sicht) zeigen, welch dramatisches Spiel in Delmenhorst ablief.
 
„Die Mannschaft konnte nur mit sieben Spielerinnen antreten, hat das Fehlen der Stammzuspielerin und eines Liberos aber wunderbar kompensiert, weil jede für die andere gekämpft und niemals aufgegeben hat“, berichtete Sven Kleeblatt sichtlich stolz über die deutlich verbesserte Leistung seines Teams zum Jahresabschluss.
 
Für den Coach geriet das Match zu Achterbahnfahrt, geprägt von schier aussichtslosen Aufholjagden und dem Verspielen scheinbar komfortabler Vorsprünge auf beiden Seiten. Kleeblatt: „Richtig verrückt wurde es im vierten Durchgang – wir lagen zweimal mit vier Punkten vorn, mussten jedes Mal wieder den Ausgleich kassieren und dann noch einen Matchball abwehren, bevor wir selbst fünf Satzbälle hatten. Erst den letzten zum 30:28 konnte die Mannschaft zum Satzausgleich nutzen. Sowas zehrt an den Nerven.“
 
Spektakulär verlief auch der Tiebreak: Zunächst hoch mit 1:6 in Rückstand, schaffte es das Buxtehuder Team noch dank zweier starker Aufschlagserien von Sandra Wohrow und Corinna Klüver, den entscheidenden Satz komplett zu drehen und die spannende Partie mit einem klaren 15:8 zu beenden.
 
Den Gästen vom Buxtehuder SV gelang gegen Delmenhorst damit die perfekte Revanche für die 2:3-Heimniederlage aus dem Hinspiel.
 
Stader Tageblatt vom 17.12.2013

Back Top

Comments are closed.