volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Juni 11th, 2012

Aktuelle Meldungen

Nachrichten, by tz.
Rotes_Sofa
Abstandhalter
BSV-Handballerin Friederike Lütz auf dem roten Sofa mit Katja Oldenburg-Schmidt und Jürgen Badur.
Abstandhalter
Sportlerehrung_Altkloster_2012
Abstandhalter
Die Volleyballer des TSV Buxtehude-Altkloster wurden als Verbandsliga-Vizemeister geehrt.
Abstandhalter

Sportlerehrung auf dem roten Sofa

Erstmals bleiben die Erwachsenen im Buxtehuder Stadthaus unter sich

Buxtehude. Die Erste Stadträtin Katja Oldenburg-Schmidt und Bürgermeister Badur baten am Sonnabendmorgen im Buxtehuder Stadthaus die besten Amateursportler, auf dem roten Sofa Platz zu nehmen. Im Rahmen einer Sport-Matinée wurden Einzelkämpfer und Mannschaften für ihre Erfolge aus dem Jahr 2011 geehrt. 223 zu ehrende Sportler gibt es insgesamt in diesem Jahr, doch nur etwa die Hälfte war schon an diesem Tag ins Stadthaus geladen: die Erwachsenen.
Die Ehre, die jedem Sportler mit besonderen Erfolgen gebührt, sollte auch sichtbar werden. Im vergangenen Jahr wurde die Urkunden-Übergabe aufgrund der großen Zahl zu einem weniger glamourösen Moment. Diesmal wären es noch mehr Sportler gewesen. „Dann hätten wir heute Abend noch zusammen Fußball geschaut“, sagte Oldenburg-Schmidt. So sind die Jugendlichen jetzt erst am Sonnabend, 17. Juni, 15 Uhr im Jahn-Stadion im Rahmen des Fair-Play-Turniers an der Reihe.
Die erwachsenen Teilnehmer wurden nach Sportarten sortiert gemeinsam aufgerufen. Auf dem roten Sofa gab es ein kleines Interview mit dem Bürgermeister und der Stadträtin. Die Urkunden dagegen warteten erst am Schluss der Veranstaltung auf alle Teilnehmer.
Wer alles geehrt wurde und warum für die BSV-Handballfrauen nur Friederike Lütz anwesend war steht am Montag im TAGEBLATT und ab Sonntagabend bei Tageblatt online. mf 

Buxtehuder Tageblatt vom 10.06.2012

Back Top

Comments are closed.