volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Oktober 27th, 2015

Altländer Niederlagenserie hält an

SPORT REGIONAL, by tz.

Volleyball-Verbandsliga: Der TSV Hollern-Twielenfleth bleibt im vierten Spiel sieglos.

UELZEN. Die Niederlagenserie des TSV Hollern-Twielenfleth hält an. Auch ihr viertes Spiel in Folge nach der Rückkehr in die Verbandsliga haben die Altländer Volleyballer verloren – mit 0:3 (22:25, 24:26, 21:25) beim SV Holdenstedt, einer Mannschaft aus dem oberen Liga-Mittelfeld.

„Satz eins und zwei gingen noch unglücklich verloren – nach eigener Führung“, konstatierte TSV-Spielertrainer Thomas Pape. „Im dritten Durchgang machten ungewohnte Annahmeprobleme die Hoffnung auf ein Comeback in diesem Match dann früh zunichte.“

Zu diesem Saisonfehlstart beigetragen haben mag, dass Thomas Pape selbst seinem Team als Stabilisator auf dem Feld fehlte. Eine Meniskus-OP setzt ihn noch außer Gefecht. Und gerade auswärts kann die Mannschaft aufgrund der zeitlichen Belastung einzelner Spieler auch sonst oft nicht komplett antreten. Was sich eine Liga tiefer noch durch die Erfahrung der Akteure kompensieren ließ, klappt in der Verbandsliga nicht mehr ohne Weiteres.

In zwei Wochen steht für die gebeutelten Altländer, die insgesamt in der laufenden Saison erst zwei Sätze gewonnen haben, das nächste Auswärtsspiel an. Thomas Pape: „Es gilt jetzt, sich neu zu fokussieren und auf diese Begegnung vorzubereiten.“ Der TSV Hollern-Twielenfleth will zurück in die Erfolgsspur.   (tz)

Stader Tageblatt vom 27.10.2015

Back Top

Comments are closed.