volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

November 18th, 2014

An Schlagkraft dazugewonnen

SPORT REGIONAL, by tz.

Volleyball-Verbandsliga der Frauen: Buxtehuder SV verdient sich gute Note

BUXTEHUDE. Glatt die Note „gut“ gaben sich die Verbandsliga-Volleyballerinnen des Buxtehuder SV nach ihrem starken Auftritt bei der VG Delmenhorst-Stenum. Auch BSV-Trainer Sven Kleeblatt konstatierte zufrieden: „Diesmal funktionierte unser Spiel nahezu perfekt.“ Unerwartet deutlich mit 3:0 (25:21, 26:24, 25:20) schlugen die Buxtehuder Gäste ihren Tabellennachbarn, mit dem sie im Vorjahr stets ihre Schwierigkeiten hatten. Kleeblatt: „Das gab immer enge Spiele. Auch diesmal waren die einzelnen Sätze sehr ausgeglichen. Doch anders als im vorherigen Match gegen Wildeshausen, wo es am Ende der Sätze auch eng wurde, sind wir dieses Mal nicht eingebrochen, sondern konnten noch eine Schippe drauflegen.“ Im zweiten Durchgang schaffte es der BSV sogar, zwei Satzbälle des Gegners abzuwehren und einen 22:24-Rückstand in einen Satzgewinn umzumünzen. Hannah Lerch sicherte diesen Durchgang am Ende mit zwei direkten Aufschlagwinnern. Grundstein für den klaren Erfolg des BSV war die sehr gute Ballannahme, die es den Zuspielerinnen Hannah Lerch und Britta Naujoks diesmal leicht machte, ihre Angreiferinnen gefährlich in Szene zu setzen. „Mit unseren Neuzugängen Jeannine Behrend, Merlen Görlich und Anna Wienholtz hat das Team auf allen Positionen an Schlagkraft deutlich dazugewonnen“, sagt Sven Kleblatt, zollte aber auch seinen langgedienten Spielerinnen Respekt: „Die legen sich jetzt noch mehr ins Zeug. Andrea Kleeblatt zum Beispiel war im Block überragend, und Annette Holst konnte im Angriff viele Punkte beisteuern.“   (tz)
VL-Tabelle
 
Stader Tageblatt vom 18.11.2014

Back Top

Comments are closed.