volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Juni 13th, 2011

ARD-Beachvolleyball: Fliegende Stars und Autogramme

CN-online, by tz.

Team N-Joy gegen „Sturm der Liebe“.

CUXHAVEN. Erst unmittelbar vor Turnierbeginn war die als N-Joy-Team antretende Fantruppe gecastet worden, am Ende stand sie ganz oben auf dem Treppchen. Im VGH-Stadion am Meer hatten sich zuvor zwei Fan- und vier Promi-Mannschaften am Sonnabend beim ARD-Beachvolleyball-Starcup spannende Spiele geliefert.

Wobei die Spiele für eingefleischte Fans der ARD-Telenovelas „Rote Rosen“, „Sturm der Liebe“, der Daily Soap „Verbotene Liebe“ und des Magazins „Brisant“ fast zweitrangig war: Sie fieberten schon auf den Moment hin, an dem der Weg freigegeben war zu ihren Idolen.

Das Geschehen auf dem Spielfeld moderierte Christian Fremy von der jungen NDR-Welle N-Joy. Glück: Alle Regenwolken steuerten immer ganz geschickt um das Stadion herum. Im Finale setzte sich das N-Joy-Fanteamgegen „Brisant“ durch, im Spiel um Platz 3 siegte das Fanteam „Das Erste“ gegen „Verbotene Liebe“.

Nachdem die Promis abends mit dem Hanse-Kogge-Nachbau „Ubena von Bremen“ in See gestochen waren, konnten die Fans sie auf der Party in den Hapag-Hallen nochmal treffen und fleißig Autogramme sammeln.

Von Maren Reese-Winne

Cuxhavener Nachrichten vom 13.06.2011

Back Top

Comments are closed.