volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Februar 17th, 2015

BC-Herren verlieren

CN-online, by tz.

BC-Herren verlieren erneut beim Tabellennachbarn.

Am Samstag spielte das Team vom BC Cuxhaven beim Tabellenvierten TSV Buxtehude-Altkloster II.

Erneut geprägt von Personalsorgen begann man das Spiel sehr konzentriert. Zu Beginn konnte sich keines der Teams entscheidend absetzen. Zur Mitte des Satzes gelang es dem BC durch sichere Annahmen und variablem Angriffsspiel mit 15:10 in Führung zu gehen und diese auf 19:12 auszubauen. Danach schlichen sich leichte Fehler ein und der Gegner verkürzte auf 19:18. Der BC schaltete danach wieder einen Gang höher und gewann den Satz mit 25:22.
Der zweite Satz begann wie der erste Satz. Diesmal gelang es dem Gegner aus Buxtehude sich Mitte des Satzes ein wenig abzusetzen. Die Feldabwehr der BC-Herren war zu diesem Zeitpunkt ein großer Knackpunkt. Der Gegner machte viele einfache Punkte und ging mit 12:16 in Führung. Der BC zeigte Kampfgeist und glich nochmal zum 16:16 aus. Es begann die entscheidende Phase des Satzes, welche auch zur Schlüsselszene werden sollte. Der Gastgeber setzte sich wieder vom BC ab. Nach 17:19 gab es beim Stand von 21:24 Satzbälle für Buxtehude. Nach sehr druckvollen Angaben kam der BC zurück und ging mit 25:24 in Führung und es kam zu einer der Schlüsselszenen im Spiel. Bei eigenem Angriff unterlief dem BC ein haarsträubender Aufbaufehler. Anstatt 2:0 hieß nach 26:28 schließlich 1:1 nach Sätzen.
Die Köpfe hingen und man lief im dritten Satz nur hinterher. Das Angriffsspiel versagte Teilweise komplett und der Gegner setzte sich leicht mit 8:14 ab. Nach 15:20 verkürzte der BC nochmal verlor den Satz aber 23:25.
Im vierten Satz keimte nochmal Hoffnung auf. Durch starke Angriffe durch die Mitte und guter Feldabwehr ging man mit 10:6 in Führung. Durch Annahmefehler, ungenauen Zuspiel und Ideenlosen Angriffen drehte Buxtehude den Satz und führte 10:13. Der Gastgeber zog nun mit 12:19 davon und die Moral der BC-Herren war gebrochen. Man verlor den Satz mit 19:25 und ging mit 1:3 Sätzen als Verlierer vom Feld.

Es spielten: Lars-Eric Bollmann, Dierk Finkennest, Janis Kappmeier, Philip Neese, Marek Thormählen, Florian Knippenberg, Dirk Heitmann

Cuxhavener Nachrichten vom 17.02.2105

Back Top

Comments are closed.