volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Mai 18th, 2016

Beachvolleyball

SPORT REGIONAL, by tz.

Buxtown Beacher laden zum Cup

BUXTEHUDE. Die letzten Nachwehen der Hallenspielzeit sind gerade erst Geschichte, da ist die neue Beachvolleyballsaison schon in vollem Gang. In Buxtehude wurden bereits im wetterlaunigen April die ersten Beachcups ausgetragen.

Nun wartet ein echter Saisonhöhepunkt auf die Volleyballgemeinde: Am Sonnabend, 21. Mai, laden Buxtehudes vereinte Beachvolleyballerinnen und -volleyballer, die „Buxtown Beacher“, zum dritten Mal zu ihrem Mixed-Turnier ein.

Laut Turnierchefin Britta Naujoks, die die „Buxtown Beacher“ mitinitiiert hat, handelt es sich um ein Duo-Mixed-Turnier. Jeweils eine Spielerin und ein Spieler bilden zusammen ein Team. Dank ihrer guten Kontakte ist die von zahlreichen Sponsoren unterstützte Veranstaltung immer gut besucht. Nicht ohne Stolz verweist Naujoks darauf, dass das Turnier 2016 innerhalb von drei Tagen ausgebucht war. Die Warteliste ist lang und wird immer länger. Selbst Bundesligacrack Michel Schlien vom Erstligisten SVG Lüneburg hat es mit seiner Partnerin nicht ins diesjährige Teilnehmerfeld geschafft. Das ist jedoch auch ohne ihn recht prominent besetzt.

Weitere Lüneburger Spieler wie René Bahlburg und Christian Schulz sind am Sonnabend ab 10 Uhr auf dem Beachplatz an der Konopkastraße am Start. Bahlburg hatte mit Partnerin Martina Rosenberg das Vorjahresturnier gewonnen; Schulz tritt mit Bahlburgs Schwester Kristin Bahlburg an – ebenfalls einer Bundesligaspielerin. 18 Teams aus Emden, Lüneburg, Cuxhaven und der näheren Umgebung lockt es in den Sand. Naujoks: „Das Zuschauen wird sich lohnen.“   (tz)

Stader Tageblatt vom 18.05.2016

Back Top

Comments are closed.