volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Oktober 22nd, 2014

Buxtehuder SV meldet zwei Neuzugänge

SPORT REGIONAL, by tz.
BUXTEHUDE. Das Gastspiel der Buxtehuder Volleyballerinnen beim VfL Wildeshausen blieb zwar ohne zählbaren Erfolg, dennoch gibt es für den BSV genügend Gründe, optimistischer nach vorn zu blicken. Einerseits sagt das reine Spielergebnis von 0:3 (21:25, 22:25, 24:26) nichts darüber aus, dass die Buxtehuderinnen gegen eines der drei Verbandsliga-Spitzenteams ein Match auf Augenhöhe abgeliefert hatten. Andererseits konnte sich die Mannschaft kurzfristig noch namhaft verstärken. Neben der erfahrenen Mittelblockerin Anna Wienholtz vom VfL Maschen hat sich auch Merlen Görlich dem BSV angeschlossen. In der Vorsaison stand die 23-jährige Angriffs-Allrounderin (1,81 m) noch im Zweitliga-Kader des VT Aurubis. Mit allen Neuzugängen verfügt das Team um Kapitänin Hannah Lerch wieder über deutlich mehr Offensivpotenzial.

Gegen den bärenstarken Block der Wildeshausenerinnen kam dieses Potenzial allerdings noch nicht ausreichend zum Tragen. „In den wichtigen Phasen am Ende der Sätze haben wir irgendwie den Zugriff verloren; da konnten wir uns im Angriff nicht oft genug durchsetzen“, bedauerte Mittelblockerin Andrea Kleeblatt, die letztlich auch keine rechte Erklärung fand, warum ihr Team ohne Satzgewinn blieb. Denn obwohl sie in dieser Besetzung noch nie zusammengespielt hatte, gab es praktisch keinerlei Abstimmungsprobleme in der neu zusammengesetzten Mannschaft.   (tz)

Stader Tageblatt vom 22.10.2014

Back Top

Comments are closed.