volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Januar 10th, 2012

Den 3:0-Sieg gibt es zum Geburtstag

SPORT REGIONAL, by tz.

Volleyball-Landesliga: Kreisteams aus Ahlerstedt und dem Alten Land gelingt der Befreiungsschlag

LANDKREIS. „Das haben wir wohl mit Bravour erledigt“, strahlte Geburtstagskind Ilka Kloft nach dem überzeugend herausgespielten 3:0-Sieg der Ahlerstedter Volleyballerinnen gegen Landesliga-Schlusslicht TuS Lachendorf (25:17, 25:5, 25:8). Außenangreiferin Valerie Hornbogen freute sich mit ihr: „Dieser lang ersehnte Sieg war ein schönes Geschenk für unsere Zuspielerin. Heute konnten wir den eigenen Erwartungen endlich wieder gerecht werden. Wir haben konstant gespielt und uns schnell wieder aus Konzentrations- und Motivationslöchern herausgearbeitet.“
Das war in den Spielen der Hinrunde nicht immer der Fall gewesen. Diesmal war es der Gegner, der nach verlorenem ersten Satz seinen Kampfgeist aufgab. Der Leistungsunterschied zwischen den Teams war deutlich zu sehen. Bereits ihre erste Heimpartie hatten die Lachendorferinnen haushoch verloren, auch wenn sie bei ihrer 0:3-Klatsche gegen die VSG Altes Land ebenfalls im ersten Satz noch Gegenwehr zeigten. „Die haben viele Bälle noch gerettet und es uns nicht ganz leicht gemacht“, gab VSG-Chefin Verena Scherer zu. „Aber wir haben unser Spiel konsequent durchgezogen. Vor allem starke Aufschläge und gute Abwehrarbeit haben uns den Sieg gebracht. Auch das variable Angriffsspiel von Ines Marquard über die Außenposition führte oft zu direkten Punkten. So darf es weitergehen.“ Muss es auch, denn frei von Abstiegssorgen sind sowohl die Altländerinnen als auch ihre Nachbarinnen aus Ahlerstedt noch nicht.

Stader Tageblatt vom 10.01.2012

Back Top

Comments are closed.