volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Juli 9th, 2010

Deutschland-Fieber in der Sandkiste

NEWS, SPORT REGIONAL, by tz.
Public_Viewing-2010
So geht es auch: Entspanntes Public Viewing im privaten Kreis auf der Beachvolleyball-Anlage an der Konopkastraße in Buxtehude.

Neben der Fußball-WM im TV: In Buxtehude tummeln sich die Volleyballer auf dem Beach-Platz

BUXTEHUDE. Ein echter Sportfreund kann sich an allem begeistern. Für die Veranstalter des 2. Buxtehuder Beachcups war es deshalb gar keine Frage, ob nun Beachvolleyball gespielt oder Fußball geguckt wird – beides war angesagt.
Während sich jeweils elf Frauen- und elf Männerteams bei Rekord-Temperaturen durch ihren Turnier-Spielplan kämpften, wurden im Verpflegungszelt schon Fernseher und DVBT-Receiver aufgebaut, um pünktlich zum Anpfiff der WM-Spiele ein Public Viewing möglich zu machen.
„Die große Hitze war wirklich ein Problem“, berichtet Organisator Sven Kleeblatt vom Buxtehuder SV. „Aber weil wir mit einem Wasserschlauch die Beachfelder zwischendurch immer wieder bewässern konnten, war es für die Teilnehmer noch erträglich. Niemand hat einen Hitzeschaden davongetragen.“
Während bei den Männern das Holdenstedter Duo Lukas Meyer/Alexander Zienau in einem hochklassigen Endspiel Lutz Kuchenbecker und Tobias Puttfarcken (Ashausen/Stelle) mit 11:15, 15:11 und 15:13 besiegten, gewann das Frauenturnier erstmals wieder ein rein Buxtehuder Team. Im Finale setzten sich Annette Holst und Hannah Lerch (BSV) glatt mit 2:0 Sätzen gegen Anja Kötke/KristinTrabalski (SV Holdenstedt) durch.
Auch der dritte Platz ging an ein BSV-Duo: Sabine Kleeblatt und Stefanie Krackhardt schlugen das Team Behrend/Malchert vom VfL Maschen in drei Sätzen (8:15, 15:8, 15:6). Dritte im Teilnehmerfeld der Männer wurde das Team Kazmeier/Rothe aus Lüneburg.

Stader Tageblatt vom 09.07.2010

Back Top

Comments are closed.