volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Januar 13th, 2016

Die VSG kämpft Spitzenreiter mit 3:2 nieder

SPORT REGIONAL, by tz.

LANDKREIS. Sieg und Niederlage für die beiden Volleyball-Landesligisten VSG Altes Land (Frauen) und TSV Buxtehude-Altkloster II (Männer). Beide verloren ihr erstes Heimspiel und besiegten dann den zweiten Tagesgegner.

Wie im Hinspiel unterlagen die Volleyballerinnen der VSG Altes Land Titelanwärter TuS Tarmstedt – diesmal mit 1:3 (25:18, 21:25, 13:25, 22:25). Danach gelang den Altländerinnen eine faustdicke Überraschung. Mit 3:2 (25:18, 25:18, 12:25, 21:25, 15:10) besiegte die VSG den Spitzenreiter ATSV Scharmbeckstotel.

Abwechslungsreich geriet auch der Heimspieltag der 2. Volleyball-Herren des TSV Buxtehude-Altkloster. „Langeweile kam da nun wirklich nicht auf“, so TSV-Sprecher Jan Erik Meyer. Auch sein Team startete verheißungsvoll, ging gegen den TSV Oerel-Barchel mit 25:21 in Führung. Der Tabellenzweite siegte in den beiden Folgesätze, doch der TSV schaffte mit 25:18 den Satzausgleich. Im Tiebreak des letzten Satzes hatte der TSV aber das Nachsehen. Gegen den TV Oberneuland ging der Gastgeber konzentrierter ans Werk und holte einen wichtigen 3:1-Sieg, steht nun auf Platz drei. Der VfL Stade war beim Landesliga-Spitzenreiter Osterholz-Scharmbeck chancenlos.   (tz)

Stader Tageblatt vom 13.01.2016

Back Top

Comments are closed.