volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

September 11th, 2014

Die Zicke bleibt im Dorf

SPORT REGIONAL, by tz.

20. Beach-Volleyball-Turnier ist großer Erfolg

Die Beach-Volleyballer aus Lettland hoben das Niveau.
 

BASSENFLETH. Die Volleyballabteilung des TSV Hollern-Twielenfleth hat ein rundum gelungenes Beach-Volleyball-Turnier zum 20-j√§hrigen Jubil√§um organisiert und hatte einmal mehr Gl√ľck mit dem Wetter. Die ‚ÄěCharly Open‚Äú am Strand von Bassenfleth wurden bei einem Teilnehmerrekord auf sieben Feldern ausgetragen. Die Organisatoren freuten sich zudem √ľber das anspruchvolle Leistungsniveau beim Kampf um die Wanderpokale ‚ÄěBassenflether Bock‚Äú und ‚ÄěBassenflether Zicke‚Äú. √úber 80 Teilnehmer/-innen, vom Zweitligaspieler bis zum Hobbysportler, aus ganz Deutschland haben teilgenommen. Eigens zum Jubil√§umsturnier war eine Delegation aus der lettischen Partnergemeinde Pure angereist. Die Beach-Volleyballer aus Lettland hoben das spielerische Niveau ebenso. ‚ÄěWir waren nicht das letzte Mal dabei‚Äú, versprachen die Deb√ľtanten.¬†

Organisator Philipp D√ľrkes freute sich nach dem gelungenen Jubil√§um ‚Äěschon auf die n√§chsten 20 Jahre‚Äú und betonte: ‚ÄěEin gro√ües Dankesch√∂n gilt unseren Sponsoren, der Sparkasse Stade-Altes Land sowie die History & Heraldry GmbH, ohne die das Turnier in dieser Form nicht m√∂glich w√§re.‚Äú

Nach einem langen Tag setzten sich bei den Herren Christoph Schulz aus Remscheid und Philipp Seib aus Harsefeld gegen die Lokalfavoriten Hendrik Klähn und Jan Heitmann (beide TSV Hollern-Twielenfleth) durch und erhielten den Bassenflether Bock. Bei den Damen siegten Svenja Ernst, Monique Hausemann und Ina Ecks, alle von der VSG Altes Land. Die Bassenflether Zicke bleibt also in der Heimat.   (at)

Stader Tageblatt vom 11.09.2014

Back Top

Comments are closed.