volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Dezember 11th, 2012

Jork rutscht in Tecklenburg aus

SPORT REGIONAL, by tz.

Volleyball: TuS ist Siebter der Regionalliga

JORK. Es war ein mühsamer Trip. „Wir sind um 6.30 Uhr bei Neuschnee und Glatteis aufgebrochen und waren insgesamt zwölf Stunden unterwegs“, berichtete TuS-Coach Rolf Schmitt. Jorks Volleyballer mussten am Sonntagmorgen zu Regionalliga-Konkurrent VCB Tecklenburger Land II reisen und benötigten wegen einer Vollsperrung auf der A 1 allein schon für die Anreise eine Stunde länger. Die Partie selbst beim Tabellennachbarn war in 100 Minuten abgehandelt und endete mit einer 1:3-Niederlage (22:25, 26:28, 25:9, 29:31).
Die äußerst knappen Satzverluste und der hohe, blitzschnelle Gewinn des dritten Durchgangs zeigen, dass der TuS zwar ein starkes Spiel abgeliefert hat, sich letztlich aber ärgern muss, nicht den Sieg mit nach Hause gebracht zu haben. Schmitt: „Wir haben mehr Punkte als der Gegner gemacht – 102:93. Leider war der in der Feldabwehr stärker und uns am Satzende immer einen kleinen Tick voraus. Aber Einsatzwille und Kampfkraft waren heute auch bei uns überzeugend. Mit dieser Leistung kann man in der Liga bestehen.“
Um sich von der unteren Tabellenregion absetzen zu können, muss gegen Teams, die sportlich in Reichweite sind, allerdings Zählbares her. Am besten schon am nächsten Sonnabend, wenn es in eigener Halle (15. Dezember, 18 Uhr, Schulzentrum Jork) gegen den TuS Bröckel geht. Der hat in dieser Saison bisher nur zwei Siege geholt, und das soll sich – wenn es nach den Jorkern geht, die drei auf dem Konto haben – auch nicht ändern. (tz)

Stader Tageblatt vom 11.12.2012

Back Top

Comments are closed.