volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe
Archive for the ‘Lokalsport’ Category

August 12th, 2015

Lokalsport

Kommentare deaktiviert für Lokalsport, Lokalsport, by tz.

Emder Zeitung vom 12.08.2015

Juni 15th, 2015

Die Hansestadt zeigt sich von der sportlichen Seite

Kommentare deaktiviert für Die Hansestadt zeigt sich von der sportlichen Seite, Lokalsport, by tz.

Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt ehrte die Nachwuchshandballerinnen des Buxtehuder SV für ihre nationalen Erfolge – und die Volleyballer des TSV Buxtehude-Altkloster schauten interessiert zu. Später waren auch sie an der Reihe, aufs Podium zu kommen.    Fotos Strüning Buxtehude ehrt die erfolgreichen Sportler aus dem Jahr 2014 – Eine bunte Mischung aus vielen Jahrgängen und Disziplinen BUXTEHUDE. Diesen Termin genoss sie sichtlich und hörbar: Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt ließ es sich nicht nehmen, die Moderation für die alljährliche Sportlerehrung der Stadt zu übernehmen. Neben vielen Pflichten gehört das zur Kür im Amt, schließlich handelt es sich ausschließlich um gute Nachrichten, die sie an diesem Tag verbreitet. 5000 Euro darf sich die Stadt die Zeremonie kosten lassen, die Volksbank Stade-Cuxhaven unterstützt die Veranstaltung. Mehr als 200 Sportler aus dem Stadtgebiet standen auf der Liste, knapp 100 kamen am Sonnabendmittag im Stadthaus zusammen. Viele waren schon wieder sportlich bei Wettkämpfen aktiv. Sie alle erfüllten die Kriterien der Stadt für die offizielle Ehrung. „Sie tragen den Namen Buxtehude nach außen, das ist ein gutes Zeichen für die Stadt“, sagte Oldenburg-Schmidt. Auffällig auch am Sonnabend wieder: Die ausgezeichneten Sportler kommen aus vielen Disziplinen und aus vielen Jahrgängen. Da ist ein Erk Heinßen zum fünften Mal dabei bei der Sportlerehrung, diesmal für den deutschen Meistertitel im Triathlon der Herren 50. Nationaler Sieger war auch Teamkollege Max Schröter. Überhaupt diese Triathleten: Das Team vom Gymnasium Süd wurde Sieger des erstmals ausgeführten Triathlon-Wettbewerbs bei „Jugend trainiert für Olympia“ auf Landesebene. Großen Anteil hatten auch wieder die Handballer: Die B-Jugend des Buxtehuder SV wurde Deutscher…

November 4th, 2013

Ein gebrauchter Tag beim Spitzenreiter

Kommentare deaktiviert für Ein gebrauchter Tag beim Spitzenreiter, Lokalsport, by tz.

Der makellose Spitzenreiter war eine Nummer zu groß.   Jork. Die Überraschung im Alten Land blieb aus – auch weil die eigene Leistung nicht gut genug war: Die Volleyballer der DJK Vechta haben ihr Regionalliga-Auswärtsspiel beim TuS Jork verloren. Die Füchteler zogen beim Liga-Primus aus dem Kreis Stade mit 0:3 den Kürzeren.  Abhaken, nächstes Spiel. In Jork erwischt der heimische Aufsteiger einen gebrauchten Tag. Beim Spitzenreiter TuS Jork verliert die DJK in 76 Spielminuten mit 0:3 (20:25, 14:25, 18:25).  Ordentlicher Anfang  Der Start ins Spiel läuft eigentlich gut, da die Füchteler bis 10:10 recht ordentlich ins Spiel gestartet sind. Danach gelingt der Mannschaft aus Vechta nicht mehr viel. In allen Mannschaftsteilen produziert die DJK eine Menge Fehler, sodass man Jork überhaupt nicht unter Druck setzen kann. Der Gastgeber macht der DJK vor, wie man es macht. Ohne unnötige Fehler spielen sie ihre Spielideen runter und geben der DJK in keinem Satz die Chance durch Geschenke ins Spiel zu finden, die wir dringend gebraucht hätten. Tagesform ausbaufähig Bezeichnet verläuft auch der zweite Abschnitt. Einem guten Füchteler Start mit 5:3 folgt ein 1:7- Lauf der Gastgeber und schon liegen die Füchteler wieder hinten. Auch der Wechsel Fabio Manietta für Middelbeck bringt nicht viel. Der Satz geht ziemlich deutlich an der Gastgeber. Im letzten Abschnitt beginnt Manietta und Jochen Landwehr für Markus Heikamp. Aber auch der dritte Satz läuft ähnlich wie die anderen. Ordentlicher Start, Jork geht drei, vier Punkte in Führung und bringt das Spiel nach Hause. Gerade in der Annahme setzen sich die Füchteler selber unter…

Oktober 31st, 2013

Auswärtsspiel in Jork

Kommentare deaktiviert für Auswärtsspiel in Jork, Lokalsport, by tz.

Am Samstag tritt die DJK Füchtel Vechta beim TuS Jork an, der bisher alle vier Saisonspiele gewonnen und dabei ganze zwei Sätze abgegeben hat. Auf dem Papier ist das Spiel sogar als Erster gegen Dritter gelistet.  Als Außenseiter ins Alte Land Am letzten Samstag haben sich die Füchteler bei ihrer Heimpremiere um den Lohn gebracht und nur einen der drei möglichen Punkte geholt. Dennoch hat dieser Punkt ausgereicht um sich in einer ausgeglichenen Liga auf den dritten Platz zu schieben. Die einzige Mannschaft, die sich wirklich absetzen kann, scheint aber der Gastgeber zu sein. Alle 12 Punkte hat sich Jork bisher geschnappt und somit ein Statement hinterlassen. Auf deren Vereinshomepage wird das Spiel gegen die heimische DJK als Spitzenspiel tituliert, da sich die Kreisstädter zur Zeit auf dem dritten Platz befinden. Grundsätzlich lässt sich aber festhalten, dass der Aufsteiger eher die Außenseiterrolle einnimmt und befreit aufspielen kann. In Jork tummeln sich in dieser Saison ein paar Spieler, die Bundesliga- Erfahrung mitbringen. Rückblick Die Füchteler haben das Niveau um in der Regionalliga zu bestehen. Allerdings kann anhand des letzten Spieles exemplarisch gesehen werden, dass jedes Spiel konzentriert bis zum Ende gespielt werden muss, wenn man als Sieger das Feld verlassen will. Eine solche Phase können wir uns also erst recht nicht gegen Jork erlauben. Treten wir mit unserer Leistung aus den ersten zwei Sätzen an, sind wir auf jeden Fall nicht chancenlos. Ein Blick in die jüngere Vergangenheit unterstreicht die Aussage. Vor annähernd zwei Jahren ist die DJK in der Oberliga ebenfalls als Außenseiter nach Jork gefahren…

Oktober 30th, 2013

Ein Doppelsieg

Kommentare deaktiviert für Ein Doppelsieg, Lokalsport, by tz.

 Cuxhaven Kurier vom 30.10.2013

Oktober 9th, 2013

BCC siegt erneut

Kommentare deaktiviert für BCC siegt erneut, Lokalsport, by tz.

Cuxhaven Kurier vom 09.10.2013

Oktober 9th, 2013

Satzgewinn wie Sieg gefeiert

Kommentare deaktiviert für Satzgewinn wie Sieg gefeiert, Lokalsport, by tz.

Cuxhaven Kurier vom 09.10.2013

Oktober 9th, 2013

Volleyballherren des BCC sagen Danke

Kommentare deaktiviert für Volleyballherren des BCC sagen Danke, Lokalsport, by tz.

Cuxhaven Kurier vom 09.10.2013

Oktober 2nd, 2013

Erfolgreich in die Serie gestartet

Kommentare deaktiviert für Erfolgreich in die Serie gestartet, Lokalsport, by tz.

Cuxhaven Kurier vom 02.10.2013

Oktober 2nd, 2013

BCC-Herren staten mit 3:0-Auswärtssieg

Kommentare deaktiviert für BCC-Herren staten mit 3:0-Auswärtssieg, Lokalsport, by tz.

Cuxhaven Kurier vom 02.10.2913