volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

September 24th, 2015

Legenden spielen in Buxtehude

SPORT REGIONAL, by tz.

Die deutsche Ü-50-Nationalauswahl testet gegen den BSV

Auf der Mission Gold: Die deutsche Ü-50-Nationalmannschaft bereitet sich in Buxtehude auf den Weltcup vor. Zuletzt wurde sie immerhin Vizeweltmeister.

BUXTEHUDE. Eine richtige Vorbereitung auf die Verbandsliga-Saison hatten sie, terminlich bedingt, nicht. Da kommt ihnen diese Gelegenheit gerade recht: Die Volleyballerinnen des Buxtehuder SV bestreiten am Sonntag, 27. September, ab 12 Uhr (neue Sporthalle der Halepaghen-Schule, Konopkastraße) gemeinsam mit der deutschen Seniorinnenauswahl Ü 50 und dem Hamburger Regionalligisten Grün-Weiß Eimsbüttel ein Mini-Turnier, mit dem sich die Nationalspielerinnen auf den anstehenden Ü-50-Weltcup in den USA vorbereiten wollen.

„Wir spielen mit jeweils der Hälfte des Kaders auf zwei parallelen Feldern, dann müssen nicht so viele draußen stehen“, erläutert Auswahltrainer Klaus Drauschke die Absicht. Der Präsident des Bayerischen Volleyball-Verbandes, der mit seinem Team bei der letzten Global Cup-Teilnahme Vizeweltmeister wurde, kann aktuell auf 14 Spielerinnen zurückgreifen. Unter ihnen sind zahlreiche deutsche Volleyball-Legenden wie Terry Schättler. Die mittlerweile 58-jährige gebürtige US-Amerikanerin, die in der Auswahl vorwiegend als Co-Trainerin fungiert, hat es zu aktiven Zeiten – noch unter dem Namen Terry Place-Brandel – zu insgesamt 312 Länderspielen für die USA und zu 213 Länderspielen für Deutschland gebracht. Aus Hamburg mit dabei sind Marina Cukseeva, Martina Hauschild und Andrea Marunde, die allesamt für den TV Fischbek in der Bundesliga gespielt haben.

Der Abschlusslehrgang der deutschen Auswahl erstreckt sich über drei Tage, in denen hauptsächlich am taktischen Feinschliff gearbeitet werden soll.   (tz)

Stader Tageblatt vom 24.09.2015

Back Top

Comments are closed.