volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Februar 24th, 2015

Mit Auge gespielt

SPORT REGIONAL, by tz.

Volleyball: Altkloster gewinnt Auswärtsspiel

BUXTEHUDE. TSV-Sprecher Jan Erik Meyer betrachtete den 3:1-Auswärtssieg von Buxtehude-Altklosters Volleyballern beim Verbandsliga-Fünften SG Lachendorf/Eschede eher nüchtern. Die Satzergebnisse von 29:31, 25:16, 25:17 und 25:14 belegen einen Arbeitssieg des TSV. „Da standen erfahrene Spieler auf der anderen Netzseite“, sagte Meyer, „gegen solch eine Wand kann man mit Brachialgewalt nichts ausrichten. Da muss mehr mit Auge gespielt werden.“

Im ersten Satz misslang dieses Vorhaben jedoch. Im Gegensatz zu den routinierten Hausherren leistete sich der Favorit aus Buxtehude viel zu viele Fehler und lag zur Satzmitte zwischenzeitlich deutlich mit neun Punkten zurück. Immerhin gelang es dem TSV, den Rückstand kurz vor Satzende sogar noch auszugleichen. Auch wenn dieser Durchgang dann doch äußerst knapp verloren ging, war dies die Initialzündung für eine furiose Vorstellung des Titelanwärters, der das Match nun gekonnt drehte.

In den Folgesätzen ließ der TSV den Lachendorfern kaum noch eine Chance. TSV-Sprecher Meyer: „Es waren teilweise spektakuläre Angriffsszenen dabei. Da sah man auch, was den Unterschied ausmacht.“ Mit weiteren klaren Siegen in den kommenden Partien kann der TSV Buxtehude-Altkloster den nur noch einen Punkt entfernten Tabellenführer Uetze überholen. Erster Gegner wird in zwei Wochen der Verbandsligadritte SV Holdenstedt sein.   (tz)

Stader Tageblatt vom 24.02.2015

Back Top

Comments are closed.