volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Oktober 13th, 2010

Mit Moral oder mit Spaß gewonnen

NEWS, SPORT REGIONAL, by tz.
VOLLEYBALL
Volleyball: Verbandsliga

LANDKREIS. Dank der deutlichen Ansprache des Trainers Detlef Wenzel drehten die Verbandsliga-Volleyballer des TSV Buxtehude-Altkloster das Spiel gegen den VfL Maschen. Der TSV lag bereits mit 23:25, 15:25 zurück und schickte sich an, auch den dritten Satz zu verlieren. Es folgten Wenzels klaren Worte und die Wende. „Wir haben eine Riesenmoral bewiesen“, sagte Spieler Jan Erik Meyer. Die Buxtehuder schafften den Satzausgleich (25:21, 27:25, zeigten am Ende die besseren Nerven und gewannen den Tiebreak mit 15:10.
Von Anfang an deutlich mehr Spaß hatte der TSV Hollern-Twielenfleth bei seiner Auswärtspartie in Schneverdingen. Die Altländer siegten überzeugend mit 3:0 (25:15, 25:12, 25:16). „Es lief gut“, so Spielertrainer Thomas Pape. „Wir hatten gut trainiert und waren entsprechend sicher.“
In der Landesliga holte der VfL Stade mit zwei Heimsiegen gegen Tostedt und Lüneburg die ersten Punkte.

Stader Tageblatt vom 13.10.2010

Back Top

Comments are closed.