volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

September 24th, 2015

Traum wird wahr

SPORT REGIONAL, by tz.

Oberliga: Buxtehude-Altkloster will Vollgas geben

Kleiner Kader, hohes Ziel: Die 1. Volleyball-Herrenmannschaft des TSV Buxtehude-Altkloster will sich in der Oberliga behaupten.

BUXTEHUDE. Das Double von Meisterschaft und Pokalsieg in der letzten Saison ist Geschichte. Für das 1. Männer-Volleyballteam des TSV Buxtehude-Altkloster beginnt am Sonnabend, wenn ab 15 Uhr im Schulzentrum Süd die ersten Punktspiele gegen Bremen 1860 II und die VSG Hannover anstehen, ein neues Abenteuer – die Oberliga. „Bitte anschnallen. Das wollen wir mit Vollgas angehen“, verspricht TSV-Sprecher Jan Erik Meyer. Nichts anderes als eine Etablierung im oberen Drittel der neuen Liga peilt der ambitionierte Aufsteiger seiner Aussage nach an. Zwar muss die Mannschaft von TSV-Trainerin Julia Kaufhold einen Abgang (Timo Grohmann wechselt in die Regionalliga) und gleich mehrere Verletzte verkraften (Ayk Bielke zum Beispiel fällt mit Meniskusriss noch lange aus), doch die Vorbereitung war gut und intensiv. Meyer: „Wir hatten im Training durch einige Gäste aus den Topligen Deutschlands und Spaniens ein qualitativ hohes Niveau. Höhepunkt der Vorbereitung war ein Trainingslager an der Ostsee, in dem an der Feinabstimmung gefeilt wurde.“ Der kleinere Kader der Altklosteraner macht eine höhere Flexibilität der einzelnen Spieler erforderlich. Erfolgreich getestet wurde das beim heimischen Volksbank-Cup sowie jetzt am Pokalwochenende. Im Regionalpokal Nordwest erzielte die Mannschaft gegen klassengleiche Gegner wie Ligakonkurrent VG Delmenhorst-Stenum (1:1) und den PSV Hannover (2:0) bereits gute Ergebnisse. Richtig ernst wird es nun am 26. September.   (tz)

Stader Tageblatt vom 24.09.2015

Back Top

Comments are closed.