volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

November 17th, 2015

VOLLEYBALL

SPORT REGIONAL, by tz.

Buxtehude verliert Derby

KLECKEN. TV Vahrendorf gegen Buxtehuder SV – das war eine Verbandsligabegegnung mit Derbycharakter, die die Volleyballerinnen aus Vahrendorf nicht unverdient mit 3:2 (25:23, 19:25, 25:22, 25:27, 15:10) für sich entschieden. Beide Teams gingen hoch konzentriert zu Werke. „Ein packendes, enges Spiel auf Biegen und Brechen, höchstes Liganiveau“, berichtete BSV-Trainer Sven Kleeblatt. „Trotz der Niederlage hat es Spaß gemacht.“ Vahrendorf zeigte sich als das etwas stabilere Team. Stark dabei die Leistung von Vahrendorfs Liberospielerin Nadine Kroll, die Buxtehudes gefährliche Aufschläge immer wieder entschärfte. Doch im vierten Durchgang hatte sie kurzzeitig das Nachsehen: BSV-Angreiferin Stefanie Krackhardt trug mit einer Aufschlagserie von 20:24 auf 24:24 wesentlich zum Satzausgleich bei. Damit war zumindest ein Punkt gerettet, der dem BSV Tabellenplatz zwei beschert. Denn die Mitkonkurrentinnen aus dem Nachbar-Landkreis hatte das Derby so viel Kraft gekostet, dass sie die anschließende Ligapartie verloren und den BSV nicht mehr überflügeln konnten. Herausragend aufseiten des BSV war Merlen Görlich im Außenangriff. Ihr Pendant Jeannine Behrend fehlte diesmal – sie hatte geheiratet. Krankheitsbedingt konnte Neuzugang Kristina Thiele nicht dabei sein.    (tz)

Stader Tageblatt vom 17.11.2015

Back Top

Comments are closed.