volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Januar 12th, 2016

VOLLEYBALL

SPORT REGIONAL, by tz.

Aufsteiger Altkloster rockt die Oberliga

BUXTEHUDE. Anfangs hatten sie noch Lehrgeld zahlen müssen, doch jetzt rocken die Volleyballer des TSV Buxtehude-Altkloster die Volleyball-Oberliga. Der Aufsteiger eilt von Sieg zu Sieg. Nur bei einem Team hatte der Überraschungsspitzenreiter aus der Estestadt bisher noch nicht gepunktet: beim Tabellenzweiten Bremen 1860 II. Doch auch das ist jetzt Geschichte. Die Buxtehuder nahmen mit einem 3:0-Erfolg in Bremen (25:21, 25:20, 25:20) in überzeugender Manier Revanche für die eigene Heimspielniederlage zum Saisonauftakt. Unterstützt von vielen mitgereisten Fans, bot das TSV-Team ein durchweg gutes Spiel. TSV-Sprecher Jan Erik Meyer und Trainerin Julia Kaufhold zeigten sich entsprechend zufrieden. „Die Jungs haben die gute Form aus 2015 mit ins neue Jahr genommen“, konstatierte Meyer. Altklosters sichere Ballannahme, der starke Block und variantenreiche Angriffsaktionen stellten die Bremer Hausherren immer wieder vor erhebliche Probleme. Jan Erik Meyer: „Ein so souverän erspielter Sieg gegen eine der stärksten Mannschaften in der Oberliga, das ist ein dickes Ausrufezeichen. Und es macht Vorfreude auf die nächsten Aufgaben.“ Am Sonntag wartet schon der nächste schwere Brocken. Dann müssen die Durchstarter bei Regionalliga-Absteiger VSG Hannover antreten. TSV-Angreifer Robert Quast: „Das Abenteuer geht weiter.“   (tz)

Stader Tageblatt vom 12.01.2016

Back Top

Comments are closed.