volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Oktober 11th, 2011

VOLLEYBALL

SPORT REGIONAL, by tz.

Buxtehuder SV fährt erste Punkte ein

Gelungenes Debüt

BUXTEHUDE. „Du hast uns echt gerettet, Nadine“, freute sich Mannschaftsführerin Steffi Krackhardt über das gelungene Debüt der ehemaligen Regionalliga-Volleyballerin Nadine von Minden (39) im Trikot des Buxtehuder SV zum Saisonstart der Frauen-Verbandsliga. Von Minden war sowohl gegen SVG Lüneburg, als auch gegen TV Jahn Walsrode von BSV-Coach Sven Kleeblatt in der entscheidenden Phase ins Spiel gebracht worden.
Nach dem 3:1 im verkrampften Auftaktmatch gegen die jungen Lüneburgerinnen (25:16, 19:25, 25:22, 25:23) hatte Sven Kleeblatt noch einräumen müssen: „Phasenweise hatte das Spiel kein Verbandsliga-Niveau. Lüneburg will zwar unter die ersten Drei der Liga, hat aber viele Fehler gemacht. Und auch wir haben oft unsere spielerische Linie verloren.“ Das machte sein Team anschließend gegen die zunächst starken Walsroderinnen wesentlich besser. Nach dem ersten Sieg wirkten die Buxtehuderinnen wie von einer Last befreit, hielten den Gegner konsequent unter Druck. Die Partie hätte 3:0 geendet, wäre Buxtehudes herausragende Diagonalangreiferin Britta Naujoks im zweiten Satz nicht ohne Fremdeinwirkung mit dem Fuß umgeknickt. Als im nächsten Durchgang jedoch Walsrodes wichtigste Spielerin Kirstin Hartwig ebenfalls verletzt ausscheiden musste, stand dem letztlich ungefährdeten 3:1-Erfolg des BSV nichts mehr im Wege (26:24, 24:26, 25:15, 25:16). Britta Naujoks allerdings fällt mit einer Bänderverletzung in den nächsten sechs Wochen aus.

Stader Tageblatt vom 11.10.2011

Back Top

Comments are closed.