volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

August 29th, 2013

VOLLEYBALL

SPORT REGIONAL, by tz.

Buxtehude gewinnt den Volksbank-Cup

Buxtehude. Im vergangenen Jahr noch ein Versuchsballon, scheint sich der vom TSV Buxtehude-Altkloster als Volleyball-Vorbereitungsturnier ins Leben gerufene Volksbank-Cup mittlerweile etabliert zu haben. 27 Mannschaften aus zwanzig regionalen und überregionalen Vereinen nahmen in diesem Jahr am zweitägigen Turniergeschehen teil. Gespielt wurde in jeweils zwei Frauen– und zwei Männerklassen.

Den Beginn machten am Samstag die Teams aus Verbands- und Oberliga. Im ungemein spannenden Damen-Finale bezwangen die Lokalmatadorinnen vom Buxtehuder SV den höherklassigen TSV Reinbek mit 2:1 Sätzen (23:25, 25:23, 15:13). “Spannend – ja. Vom Spielerischen her war das allerdings nicht besonders hochklassig”, räumte BSV-Trainer Sven Kleeblatt ein. “Aber beide Teams waren nicht in Bestbesetzung und hatten bereits einige kräftezehrende Partien hinter sich. Schon in der Vorrunde hatten wir gegeneinander spielen müssen – da ist es 23:25, 23:25 ausgegangen.” Positivste Erkenntnis für den BSV-Coach: “Die gelungenen Comebacks unserer Langzeitverletzten Sabine Kleeblatt und Tanja Rieber, aber auch die spielerische Entwicklung unserer Nachwuchskraft Denise Noetzel. Das war wieder ein Schritt nach vorn.”

Im Herrenfeld behauptete sich Gastgeber Altkloster auf dem zweiten Rang hinter Hamburg-Verbandsligist Harburger TB. Der zweite, noch besser besuchte Turniertag wurde in der Spielklasse “Landes- und Bezirksliga” ausgetragen. Bei den Frauen setzte sich am Ende die Volleyballgemeinschaft Hausbruch-Neugraben-Fischbek klar mit 2:0 gegen den MTV Selsingen durch, bei den Männern die Fischtown Sharks aus Bremerhaven dank eines 2:0-Finalsiegs über den VfL Stade. (tz)

Stader Tageblatt vom 29.08.2013

Back Top

Comments are closed.