volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

September 23rd, 2013

VOLLEYBALL

SPORT REGIONAL, by tz.

TuS Jork startet mit Sieg in Saison

Nach dem Regionalliga-Auftaktmatch beim USC Braunschweig II griff Jorks Volleyball-Teamchef Rolf Schmitt sofort zum Handy. „Hier sind alle rundum happy“, freute er sich hörbar erleichtert über den unerwartet gelungenen Saisonstart des TuS. Dank eines 3:0-Erfolges (25:18, 25:20, 26:24) konnten die Altländer mit den ersten zwei Punkten im Gepäck die Heimfahrt antreten. „Der letzte Satz war der einzige, wo es mal wirklich eng wurde für uns. Da lagen wir schon 16:19 zurück“, berichtete Schmitt. „Zum Glück konnten wir dann eine Aufschlagserie starten. Ansonsten hat die Mannschaft allzeit einen guten Job gemacht, ist geschlossen aufgetreten und hat sich mit guter Blockarbeit immer wieder Chancen erarbeitet.“ Der eigene Sideout – also der erste Angriff nach gegnerischem Aufschlag – sei diesmal hingegen das Sahnestück der Jorker gewesen, lobte der Teamchef. Von allen Angriffspositionen konnten Sönke Meyer, Benjamin Behr und Co punkten. Was auch an der guten Annahmeleistung an diesem Spieltag lag. Schmitt: „Neuzugang Tim Strohschein hat unsere Annahme wesentlich stabilisiert.“ Damit konnte auch das Fehlen eines Libero-Spielers kompensiert werden. Beachboy Rüdiger Roy, für diese Position vorgesehen, wird dem Verein voraussichtlich erst spät in der Saison wieder zur Verfügung stehen. Dass es in Braunschweig auch ohne ihn lief, ist ermutigend für den personell geschwächten TuS.

Stader Tageblatt vom 23.09.2013

Back Top

Comments are closed.