volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Februar 17th, 2014

VOLLEYBALL

SPORT REGIONAL, by tz.

Altkloster verliert total den Faden

Nachhol-Heimspieltag für die Verbandsliga-Volleyballer des TSV Buxtehude-Altkloster: Während gegen Abstiegskandidat TSV Oerel-Barchel ein 3:0-Pflichtsieg gelang (25:13, 25:17, 25:17), reichte es gegen Spitzenreiter Bremen 1860 II nur zu einem Teilerfolg. Gegen Oerel reichte den Buxtehudern eine konzentrierte und solide Leistung. In den ersten beiden Sätzen der zweiten Partie gegen Bremen 1860 überzeugte das Team von TSV-Trainerin Julia Kaufhold und gewann beide Durchgänge verdient mit 25:23. Doch dann wurde der Druck des Tabellenführers aus Bremen stärker. „Dem konnten wir nicht standhalten und fanden keine Lösungen gegen das Bremer Spiel. Bei uns riss der Faden“, ärgerte sich TSV-Sprecher Jan Erik Meyer, nachdem seine Mannschaft sämtliche Folgesätze einschließlich des Tiebreaks verloren hatte (12:25, 16:25, 9:15). Nachdem ein Prestigesieg gegen den Meisterschaftsaspiranten in greifbarer Nähe schien, müssen die Altklosteraner nun eine Pleite verdauen. Immerhin hat sie der eine Punktgewinn aus dem Fünfsatzspiel bis auf zwei Zähler an den Tabellenzweiten, Bremen-Walle, herangebracht. Die Vizemeisterschaft kann das Team theoretisch noch schaffen. (tz)
 
Stader Tageblatt voom 17.02.2014

Back Top

Comments are closed.