volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Februar 26th, 2014

VOLLEYBALL

SPORT REGIONAL, by tz.

BSV: Mühsam erkämpfter Punktgewinn

BUXTEHUDE. Sie hatten es in der Hand: Sechs Punkte aus zwei Heimspielen, dazu ein leichter Gegner am Schlusstag. Beim Stand von 24:23 im vierten Satz gegen den TV Bremen-Walle 1875 konnten die Volleyballerinnen des Buxtehuder SV den vorentscheidenden Schritt machen im Kampf um die Verbandsliga-Vizemeisterschaft. Doch die Gastgeberinnen verwandelten ihren Matchball zum 3:1-Sieg nicht, ließen sich durch den anschließenden 24:26-Satzverlust noch in den Tiebreak zwingen – den sie 13:15 verloren.

Gegen die abstiegsgefährdeten Gäste von Bremen 1860 taten sich die Buxtehuderinnen schwer, bis sie einen mühevollen 3:1-Erfolg erkämpft hatten (25:21, 27:25, 13:25, 25:22). Mehrfach musste Trainer Sven Kleeblatt Konzentration bei Ballannahme und Zuspiel einfordern. Umso größer war sein Stolz, als sich sein Team in der Folgepartie wie verwandelt präsentierte. „In den ersten beiden Sätzen gegen Bremen-Walle haben wir um Klassen besser gespielt, fast überhaupt keine Eigenfehler mehr gemacht.“

Dynamisch und zielstrebig wurde ein 25:18, 25:16-Satzvorsprung herausgespielt. Doch dann war es vorbei mit der Dominanz des BSV und das Geschehen nahm, beginnend mit einem herben 12:25-Satzverlust, seine Lauf. (tz)

Stader Tageblatt vom 26.02.2014

Back Top

Comments are closed.