volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

Oktober 22nd, 2014

VOLLEYBALL

SPORT REGIONAL, by tz.

TSV-Herren sind neuer Spitzenreiter

BUXTEHUDE. Bisher waren es nur zwei Pflichtsiege – aber wie die Verbandsliga-Volleyballer des TSV Buxtehude-Altkloster bislang auftreten, verdient das Prädikat „souverän“. Mit einem klaren 3:0-Erfolg (25:14, 25:17, 25:17) im Gepäck kehrten die Buxtehuder von ihrem Auswärtsspiel beim TuS Zeven zurück und sind mit nunmehr sechs Punkten auf dem Konto erstmals Spitzenreiter der Liga. „Unser Schlüssel zum Erfolg waren gute Blockarbeit und eine sichere Annahme“, sagt TSV-Sprecher Jan Erik Meyer. „Wir waren von Beginn an hellwach und konnten Zeven unser Spiel aufdrücken.“ In allen drei Sätzen erarbeiteten sich die Gäste auf diese Weise zügig einen komfortablen Vorsprung, der es TSV-Trainerin Julia Kaufhold ermöglichte, den einen oder anderen Spielerwechsel vorzunehmen. Insbesondere mit der Defensivarbeit ihrer Mannschaft war Kaufhold sehr zufrieden. „Da haben wir wenig anbrennen lassen. Und im Angriff konnten wir dem Gegner mit gezielten Nadelstichen das Leben schwer machen“, so Jan Erik Meyer. In den kommenden Wochen werden nun schwerere Aufgaben auf die TSVer warten. Am 1. November empfängt Altklosters Männerteam am ersten Heimspieltag der Saison Verfolger TV Baden II und am 7. Dezember wird ebenfalls in eigener Halle der neue niedersächsische Landespokalsieger ermittelt – zwei Termine, die sich Volleyballfreunde vormerken sollten.   (tz)
 
Stader Tageblatt vom 22.10.2014

Back Top

Comments are closed.