volleyball-unterelbe.de

Willkommen in der Volleyball-Region Unterelbe

September 24th, 2013

Zuspieler verletzt sich im dritten Satz

SPORT REGIONAL, by tz.

Volleyball: Sieg und Niederlage für den TSV

logo_altklosterBUXTEHUDE. Sie haben sich viel vorgenommen für die neue Verbandsliga-Saison. Doch zum Serienauftakt konnten die Volleyballer des TSV Buxtehude-Altkloster nur eines von zwei Heimspielen gewinnen. Gleich zu Beginn mussten sie gegen den TV Bremen-Walle 1875 ran, einen Oberliga-Absteiger. Der TSV konnten sich behaupteten.

„Wir waren von Anfang an drin in diesem hart umkämpften Match, konnten gut dagegenhalten und unser Spiel durchdrücken“, so TSV-Sprecher Jan Erik Meyer. „Als alles für uns zu laufen schien, verletzte sich aber Zuspieler Christoph Wenzel am Ende des dritten Durchgangs unglücklicherweise am Knie, so dass wir erheblich umstellen mussten.“ Trainerin Julia Kaufhold war gezwungen, einen Außenangreifer auf die Position des Spielmachers zu beordern. Trotz dieses Handicaps gelang es den Gastgebern nach zwei Stunden, Partie und Punkte noch mit 3:1 Sätzen zu retten (25:23, 25:16, 24:26, 26:24).Gegen den zweiten vormaligen Oberligisten, die VG Delemhorst-Stenum, hatten die entkräfteten Buxtehuder jedoch so keine Chance mehr. Mit 20:25, 21:25 und 19:25 unterlag Kaufholds Team dem Wiederaufstiegsfavoriten glatt in drei Sätzen.

Hollern-Twielenfleths Partie beim Tus Zeven wurde kurzfristig abgesagt.

Stader Tageblatt vomm 24.09.2013

Back Top

Comments are closed.